Wir gehen neue Wege… 

Zusammen mit dem Fußball-Oberligisten Bahlinger SC wollen wir, das Orthozentrum Freiburg, Elemente, die im Profisport schon lange dazugehören, auch im Amateur -und Jugendsport etablieren. Gemeint ist die Verletzungsprävention und Leistungsoptimierung im Fußballsport.
Was in diesem Fall exemplarisch für den Fußball gilt, ist in ähnlicher Weise auch auf andere Sportarten zu übertragen. Das Ganze geschieht im Rahmen meines seit einiger Zeit betriebenen Programmes “returntomove- back to sports“, das sich eine sichere und begleitete Rückkehr in den Sport vor allem nach Gelenkoperationen , sowie die Prophylaxe vor neuen Verletzungen auf die Fahne geschrieben hat. Die Fortführung dieses Ansatzes bedeutet, dass wir ganz konkret zusammen mit einem interessierten Verein zunächst in einem Vortrag für Spieler, Trainer und die Mannschaft hinter der Mannschaft, die sportmedizinischen Grundlagen unseres Ansatzes erklären , um dann zusammen mit dem renommierten Physiotherapeuten Jörg Schelbach die einzelnen Spieler hinsichtlich dieses Ansatzes zu untersuchen und die individuellen Schwachstellen und Optimierungspotentiale aufzuzeigen.
Die teilweise deutlich erhöhte Verletzungsanfälligkeit im Frauenfußball, im Bereich der Kreuzbandverletzung beispielsweise um den Faktor 8, sollte Anlass genug sein, sich bei diesem Thema auch mit den Spezifitäten des Frauenfußballs auseinanderzusetzen. Zum Schluss wird Dr. Tarek Schlehuber die konkreten Möglichkeiten diesen Ansatz in das Training einzubauen, aufzeigen.
Wir freuen uns, die langjährige Zusammenarbeit mit dem  Bahlinger SC auf diese Weise zu intensivieren und wenn möglich zu verbesserten Bedingungen im Amateur- und Jugendfußball beizutragen.